Chicago ">

alice im hungerland

marya hornbacher ist durch die hölle gegangen: mit 9 jahren wird sie bulimiesch, später magersüchtig- bis sie mit 19 jahrern nur noch 26kg wiegt. die ärzte geben ihr noch eine woche, aber marya überlebt danke ihrer willenskraft. ihre geschichte ist eine tieftraurige, doch lebensbejahende außeinandersetzung mit dem selbstmord auf raten. sie sucht nach dem warum, ohne auf gängige erklärungsmuster zu vertrauen, und schildert rückhaltlos offen eine schreckliche odyssee, die noch gut endet.

meine meinung: ich fand das buch sehr gut und habe es auch mehrmals gelese. es wurde von der hauptperson selber geschrieben und schildert alles ausfhrlich, wobei noch hintergrundinformationen zu den krankheiten gegeben werden.  

dann bin ich eben weg. geschichte einer magersucht 

Obwohl Sina nicht dick ist, passt sie in die geile Jeans von Melli nicht rein. Als sie eines Tages die Butter aus dem üppig belegten Käsebrot ihrer Mutter hervor quellen sieht, überkommt sie der Totalekel. So dick und frustriert will sie nicht werden! Sina beginnt eine Diät. Bald passt sie in die Jeans - und endlich beachtet sie auch ihr heimlicher Schwarm Fabio. Doch irgendwann kann Sina nicht mehr aufhören mit dem Kalorienzählen. Als die anderen merken, was mit ihr los ist, ist sie schon viel zu dünn...

meine meinung: gut geschriebens buch, mit "essensplänen" von sina...der gewichtsverlauf wirkt auf mich allerdings etwas unglaubwürdig 

Luft zum Frühstück: Ein Mädchen hat Magersucht

Serafina wiegt 64 Kilo. Sie fühlt sich dick und unglücklich. Wie gerne wäre sie so schön schlank wie ihre Freundin Ernestine oder ihre Schwester Maria. Immer übermächtiger wird dieser Wunsch in ihr, und eines Tages hört sie auf zu essen. Serafina hungert und hungert. Bis fast nichts mehr von ihr übrig ist.

meine meinung: das war mein erstes buch über magersucht...und ich liebe es^^ ist zwar ein bisschen kurz geraten, aber es ist sehr authentisch 

 

the dream

Ich möchte gehen können, ohne Geräusche zu machen, auf dem Wasser laufen ohne einzutauchen, über Sand und Schnee ohne Abdrücke zu hinterlassen, durch die Welt schweben wie eine Feder.
Startseite
Gästebuch

me

about the girl
ziele und belohnungen
my way

other things

diäten+bewertung
ana in the kittchen
ana books
links
Gratis bloggen bei
myblog.de